Antje Schomaker

Meist sind sie eine Überrasschung, manchmal wird es wenige Tage vorher bekannt gegeben: Die guten alten Vorbands. Das gute daran ist, das man so an Bands und Künstler kommt, die man vielleicht von selbst nie gehört hätte. Eine dieser Künstler die wir so kennenlernen durften, war Ende letzten Jahres die fabelhafte Antje Schomaker. Ich möchte ehrlich sein – ich hab vorher noch nie von ihr gehört. Aber schon während dem ersten Song war mir klar, das sie nicht nur meinen Musikgeschmack total trifft, sondern das sie mit ihrer mitreißenden Art und ihren gefühlvollen Klängen jedes Publikum berühren kann. Die Hamburgerin hat es verstanden, das Publikum mit kleinen Geschichten und Anekdoten wie es zu den Songs kam zu unterhalten und gleichzeitig hat sie einfach eine gute Stimmung verbreitet. Als sie am Ende ihrer 5 Songs erzählte das sie am 06.03.2018 in München im Strom spielt war uns sofort klar das wir da hin wollen!

Die Show im März 2018 war mitten in der Woche und dafür auch noch ziemlich spät, trotzdem war der Laden sehr gut besucht. Das Strom, so muss man wissen, ist nicht sehr viel größer als ein etwas größeres Wohnzimmer und genau das macht diese spezielle Stimmung in diesem Club aus.

Diesmal war die Vorband vorher schon bekannt und wir durften der Stimme von Louka lauschen (Was wir wirklich sehr empfehlen können! Wenn ihr die Möglichkeit habt auf eines ihrer Konzerte zu gehen dann tut es.). Die hat uns mit ihren persönlichen und kraftvollen Songs perfekt auf Antje Schomaker und ihre Band eingestimmt. Als Antje dann auf die Bühne kam war die Stimmung ausgelassen, sowohl bei der Band als auch im Publikum. Man hat gemerkt, das die Leute einfach zufrieden waren, tanzen wollten und der umwerfenden Stimme der Hamburgerin folgen wollten. Obwohl ihr Album ‚Von Helden und Halunken‘ erst am 23.02.2018 veröffentlicht wurde hatte man das Gefühl das jeder auf dem Konzert jede Textzeile mitsingen konnte sodass eine sehr schöne Stimmung entstand. Antje selbst hat abwechselnd an der Akustikgitarre und am Piano gespielt und natürlich gesungen – dabei war sie für jeden Spaß zu haben und hat auch spontan auf ihr Publikum reagiert. Als sie dann mit ihrer Band und dem Xylophon ‚3 Millionen‘ von Bosse angestimmt hat und die versammelte Menge ohne wenn und aber mitgesungen hat, war die Stimmung einfach perfekt. Trotz der lockeren und gelösten Stimmung hat die Hamburgerin es dennoch geschafft ihren sehr emotionalen Song ‚Du löst dich auf“ in absoluter Ruhe zu performen. Dafür hat sie auch das Publikum gebeten ihre Handys wegzupacken und einfach mal aufmerksam zuzuhören und mitzufühlen – man konnte spüren das jeder im Raum seinen Gedanken nachhing, denn jeder kennt die im Song beschriebenen Gefühle. Antje selbst ging nach dem Song für kurze Zeit von der Bühne um sich wieder zu sammeln und erneut gut gelaunt zu performen.

Nach dem Konzert hatte man die Möglichkeit Merch direkt bei ihr selbst zu kaufen, mit ihr zu Plaudern, Fotos zu machen und sich ein Autogramm auf seinem Ticket abzuholen. Dabei hat man gemerkt wie bodenständig und unglaublich dankbar sie für jeden einzelnen Fan war der an diesem Abend gekommen ist und ihre Songs mit ihr gesungen hat.

Abschließend bleibt zu sagen das es ein unglaublich schönes, emotionales und lockeres Konzert war und wir Antje Schomaker sehr sehr gerne wieder lauschen werden.

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s